Home / Start

Geschichte

Kontakt

Presse

Sonstiges

 

 

 

 

Impressum

 

KCV-ROW

 

 

 

 

 

 

 

 

 

logo-goldene_bruecke_350

Geschichte

 

Die Folklore – Gesangs- und Tanzgruppe Goldene Brücke wurde am 17. November 1997 von der aus Kasachstan (ehemalige Sowjetunion) stammenden Frau Julia Hoffmann – Tanzpädagogin und Choreographin als Initiatorin, sowie ihren Schwestern Flora und Frieda Hoffmann gegründet

Dies gab ihr den Mut, die Goldene Brücke im April 1998 in das Vereinsregister als „Goldene Brücke” Deutsche und Internationale Kunst und Kultur Rotenburg (Wümme) e.V. - eintragen zu lassen. Am 18.02.2008 übergab sie aus persönlichen Gründen nach 10 jähriger Tätigkeit , den 1. Vorsitz an ihre Nachfolgerin und bisherige 2. Vorsitzende, Frau Inge Lindner-May. Neuer 2. Vorsitzender wurde ihr Ehemann Herr Alfred Lindner.

Mit einem Brückenschlag zwischen deutscher und internationaler Kultur sollte die Eingliederung Zugewanderter, deren Vorfahren einst dem Ruf der Zarin Katharina I. gefolgt waren, erleichtert werden. Besonderen Wert wird auch auf die Integration der Jugend gelegt.

row-gb-080929-01_650b

Zum Vergrößern anklicken!

Das Gesangs- und Tanzensemble, mit derzeit ca. 25 Mitgliedern, das sich aus Deutschen aus Russland und anderen osteuropäischen Ländern sowie Einheimischen aus Rotenburg und Umgebung zusammensetzt, hat seit Bestehen der Goldenen Brücke, auch überregional (u.a. in Berlin und Braunschweig) durch viele öffentliche und private Auftritte, zu überzeugen gewusst.

Der Verein Goldene Brücke sieht seine Aufgabe in der Fortführung zur Integration der Völker durch kulturelle Tätigkeiten im ehrenamtlichen Engagement.Die 1. Vorsitzende Inge Lindner-May und die Mitglieder des Vereins „Goldene Brücke“ würden sich sehr freuen, wenn neue Mitglieder Interesse am Gesang und Tanz finden würden. Die Grundlagen des Repertoires sind vor allem deutsche und osteuropäische Volkslieder und Volkstänze. Durch die Arbeit der Goldenen Brücke hoffen wir weiterhin, noch viele Menschen zu erfreuen und ihnen vor Augen zu führen, wie Gesang und Tanz zu einer Gemeinschaft verbinden kann, die wirklich international ist und auch bleibt.

Übungsabende finden jeden Dienstag (außer Ferien) von 19:00 bis 21.00 Uhr in der Aula der Kantor-Helmke-Schule, Wümmeweg 6 in ROW statt.

 

[Start] [Geschichte] [Kontakt] [Presse] [Sonstiges] [Impressum]